-- Anzeige --

Freitag, 28. Januar 2011

Bundesliga kostenlos hören

Die Bundesliga nähert sich langsam aber sicher der entscheidenden Phase. Allen, denen das Sky-Abo zu teuer und die Live-Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Radiosender zu mager ist, möchte ich eine lohnenswerte Alternative präsentieren.

90elf, Deutschlands erstes Fußball-Radio, bietet kostenlos alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und in voller Länge, einzeln oder als Konferenz.

Die gute Nachricht:
Mit 90elf entgeht Euch kein Tor Eurer Lieblingsmannschaft.

Die schlechte Nachricht: Leider verpasst Ihr auch kein Tor der gegnerischen Mannschaften.

Der einzige kleine Haken des Angebots liegt in der teilweise etwas aufdringlichen Werbung auf der Website des Anbieters, aber davon solltet Ihr Euch nicht abschrecken lassen. Ich reagiere vielleicht etwas überempfindlich auf Pop-Ups und Einblendungen von Werbevideos. Außerdem muss sich ein Anbieter, der so umfassend berichtet, ja auch irgendwie finanzieren. Läuft der 90elf-Player einmal, hält sich die Werbung auch in absolut überschaubarem Rahmen.

Über einen Klick auf folgenden Link gelangt Ihr zu 90elf:

90elf, Bundesliga live und kostenlos.

Kommentare:

sisterofchaos hat gesagt…

Ich habe das gestern Abend ausprobiert und war begeistert. Klar, das Ergebnis vom Spiel hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Aber die Atmospähre kam im Radio so toll rüber, dass man schon fast dachte, man ist selbst im Stadion.

Top Angebot.

Anonym hat gesagt…

Hallo,

90elf ist bekannt aber wie heißt es so schön: "In der Not frißt der Teufel scheiße." Aber nichts gegen Live oder zur Not eben Sky. Leider verpasst man auch hier kein Tor des Gegners, wenn sie zum Tore schießen kommen. Das war ja bei Köln und Wolfsburg nicht so. ;O)

Schau mal ab Dienstag (offiziell) auf www.fcstpauli.fm.


Gruß stanisliebling

gratissime hat gesagt…

Vielen Dank für den Linktipp! Werde mir das mal anschauen und gegebenenfalls auch berichten.

Natürlich geht stimmungstechnisch nichts über den Stadionbesuch - wenn man nicht gerade Fan der TSG ist, wo es wohl kaum einen Unterschied macht...

Allerdings stimme ich sisterofchaos insofern zu, als es beeindruckend ist, wieviel Stadion-Atmosphäre bei diesen Radio-Livereportagen transportiert wird.

Kobe hat gesagt…

Da wir Sky haben, fällt Radio für uns natürlich aus,aber gerade für die Leute, die unterwegs sind, ist sowas immer perfekt.

Am Besten ist es allerdings immernoch IM Stadion, das dürfte jawohl klar sein.

Anonym hat gesagt…

Hallo coll mal was anderes als dauernd im Live ticker von Yahoo zu schauen wann was passiert!!!
Bin mal gespannt ob man beim Radio hören genau so mit Fiebern kann wie im Tv oder Live.

Ich höre mir meißt die Spiele des Sc Freiburg über Baden Fm an ... naja es geht...

Also lassen wir uns mal überraschen...

Danke jedenfals für den Tip
LG jackylinchen23

Anescha hat gesagt…

Ist es wirklich dasselbe Feeling mitzuhören, als wenn man guckt ? Kann ich als eigentlich Nicht-Fußball Interessierte nicht so sagen (ausser die wichtigsten Spiele, das gucke ich auch...) Man(n) kann doch besser besserwisserisch sein, wenn einem auffällt, was der Spieler auf dem Feld hätte anders machen können(aus der Sicht eines männlichen Betrachters....*schmunzel*)Oder ? Würd mich mal interessieren ! (Pardon, es sind natürlich auch die Fussball Mädels angesprochen)Lieber Gruss, Anescha

gratissime hat gesagt…

Nein, es ist meiner Ansicht nach viel intensiver - und teilweise mehr als beeindruckend, wie die Reporter ein Spiel vor den Ohren (und Augen) des Zuhörers entstehen lassen, wie sie in ihrer Sprechgeschwindigkeit bis zur Atemlosigkeit anziehen, um einen schnellen Spielzug zu beschreiben... ich bin immer wieder fasziniert - kein Vergleich zu dem Unsinn, den die meisten Fernsehkommentatoren so abliefern.

Da ich aber gerne mit meinem Fußballwissen angebe, schaue ich doch meistens Sky, um meine Umgebung mit ungeheuer besserwisserischen Kommentaren zu bereichern. ;)

-- Anzeige --