-- Anzeige --

Freitag, 21. Januar 2011

Tageszeitungen kostenlos lesen

Bei abo-direkt.de bin ich auf ein Angebot gestoßen, mit dem ihr kostenlos und vollkommen unverbindlich Tageszeitungen testen könnt. Eine Kündigung ist bei dem Großteil der Probeabos nicht erforderlich. Die Angebote, bei denen eine Kündigung nötig ist, sind unübersehbar als solche gekennzeichnet - es werden Euch also keine Fallen gestellt!

Die Bestellung der kostenlosen Tageszeitungen verläuft erfreulich unkompliziert. Ein Klick auf folgendes Banner führt Euch auf eine Seite, auf der Ihr Eure Postleitzahl eingebt, um zu sehen, welche Zeitungen in Eurem Wohnort zur Verfügung stehen:

Leser werben Leser - Ihre Tageszeitung plus attraktiver Prämie



In meinem Fall (Berlin) sind die verfügbaren Tageszeitungen: Berliner Morgenpost, Berliner Zeitung, Der Tagesspiegel, die Frankfurter Rundschau und die Süddeutsche Zeitung. Nur bei der Süddeutschen Zeitung ist eine Kündigung des kostenlosen Probeabos notwendig, alle anderen Abonnements laufen automatisch aus. Wie bereits erwähnt, ist erfreulich eindeutig gekennzeichnet, inwieweit eine Kündigung erforderlich ist. Steht in den Angebotsdetails "Die Probelieferung endet automatisch, eine Kündigung ist nicht erforderlich.", seid Ihr natürlich auf der sicheren Seite.

Nachdem Ihr Euch für eine Tageszeitung entschieden habt, könnt Ihr noch auswählen, wann Eure Probelieferung beginnen soll. So ist es problemlos möglich, auch mehrere Tageszeitungen nacheinander zu testen. Für alle erbitterten Feinde von Werbebannern hier noch der Textlink zum Angebot:

Tageszeitungen zur Probe lesen

Lest Eure regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.


Kommentare:

Laryana hat gesagt…

Gute Sache für Leute, die gerne Zeitung lesen und das auch bestmöglich ausnutzen wollen. Wir bekommen bereits 2x die Woche Gratis-Zeitungen und das kann manchmal echt praktisch sein ;)

Liebe Grüße von Laryana, die nun noch weiter durch den Blog klickt :)

Anonym hat gesagt…

Ich lese die Nachrichten meist vom Pc aus.
Für Leute die gerne Zeitung lesen ist das allerdings ein tolles Angebot.
Gut finde ich, dass beim Großteil der Probeabos eine Kündigung nicht notwendig ist. Auf das vergisst man nämlich leider oft.
Liebe Grüße,
Suri

Anonym hat gesagt…

Na das ist doch was. Deine Blogeinträge sind echt super geschrieben und macht einen echt neugierig.

Weiter so, da haben wir alle was (und ich vieleicht eine kostenlose Tageszeitung)

Lg, sunny

line91 hat gesagt…

Naja, da es nach Regionalzeitungen geht wird es wohl laufen wie immer bei uns... 14 Tage testen höchstens 2 Tage die Zeitung bekommen weil unsere Austräger einfach unfähig sind...

Ist wirklich schade...

hacker-henny hat gesagt…

Eine nützliche Sache, grade für mich als Politikleistungskurs-schüler ist es wichtig, mehrere Zeitungen mit unterschiedlichem Meinungsbild zu lesen...
Ich werde mir das mal anehen, danke für deine informativen Beiträge !!
Liebe Grüße von der Nordsee

Sunny013 hat gesagt…

Habe ich schon ein paar mal wahrgenommen, klappt wirklich prima. Bekomme von den 14 Tagen an allen Tagen die Zeitung und nachher hört es automatisch auf. Gut das eine oder andere mal, haben die nochmal bei mir angerufen, ob ich nicht doch ... habe dankend abgelehnt und gut wars.

Anonym hat gesagt…

Meine Schwiegermutter verdient sich mit nächtlichem Zeitungsaustragen hart ihr Geld.Tolles Angebot, auch für Neukunden, oder um sich mal neu um zu sehen.
LG fips 2

Anonym hat gesagt…

Tolles Angebot v.a.,das keine Abofallen lauern, der Umstand hält mich nämlich meistens davon ab sowas auszuprobieren.
Klasse finde ich auch das du, dass erstmal genau recherchierst bevor du drüber berichtest. Da kann ich dan gemütlich über Angebote lesen die mich interessieren könnten :)
Ich finde deine blog klasse

Grüßle Knity

gratissime hat gesagt…

Vielen Dank für die lieben Worte, Knity!

Es gibt viel zu viele Kostenlos-Blogs und Gratisseiten, die ihre Leserinnen und Leser mit schlecht recherchierten Angeboten "in die Pfanne hauen"!

Von diesen versuche ich mich abzuheben, übrigens auch durch die Auswahl an Angeboten: Ich lege großen Wert darauf, Euch Angebote zu präsentieren, die nicht nur kostenlos sondern auch wirklich nützlich sind. Natürlich stelle ich auch Spiele oder Communities vor - der Schwerpunkt des Blogs soll und wird allerdings auf Literatur, Musik und Kultur liegen.

-- Anzeige --